Design Thinking digital

eine Einführung

Die Methode

»Design Thinking« ist ein Instrument, das Sie bei Ihrer Projektentwicklung mit digitalen Medien und Formaten unterstützen kann. In diesem Workshop erfahren Sie zunächst mehr über das Konzept des Design Thinking-Prozesses, lernen dessen Grundlagen, Methoden und Anwendungsmöglichkeiten kennen und können sich am Ende dieser Einführung den Nutzen, die Möglichkeiten und Perspektiven für Ihre eigene Arbeit klarer vor Augen führen.

Das Ziel

Sowohl im analogen als auch im digitalen Kontext bedeutet »Design Thinking« in erster Linie, nutzerorientiert zu denken und zu handeln. Lineare und hierarchische Projektentwicklungsprozesse stoßen dabei allerdings oft schnell an ihre Grenzen. Hier sind sehr viel mehr flexible und agile Instrumente gefragt, die durch iteratives Vorgehen Erfahrungen aus dem laufenden Projekt in den Entwicklungsprozess einfließen lassen. Das Ziel dabei: Es wird nur das entwickelt, was tatsächlich von Nutzen und für alle Beteiligte weiterführend ist. Für die Praxis der gemeinsamen Arbeitsprozesse bedeutet das, Freiräume zu schaffen, die sowohl kreatives Denken als auch zielgerichtetes Handeln im Sinne der späteren Nutzer_innen eines geplanten Projektes möglich machen.

Das Format

Diese Workshop-Reihe dient mit dem ersten Modul der Einführung in das Konzept des »Design Thinking«, um im anschließenden zweiten Workshop Bezüge zu den Themen »Tools und Teams« und im dritten und letzten Part anhand exemplarischer Projektvorhaben aus Ihrer Praxis digital-kollaborative Formate kennenzulernen und zu erproben.

Angesprochen sind…

Führungskräfte, Team- und Projektleiter_innen, die zunächst die Grundlagen des »Design-Thinking« kennenlernen wollen, um in einem nächsten Schritt digitale Formate agiler Arbeitsprozesse in ihren eigenen Teams anwenden und einsetzen zu können.

Kosten

240,- € zzgl. MwSt. für alle drei Termine

Darin enthalten sind die Dokumentationen und weiterführende Materialien.

9.   Nächste Termine

08.04.21 / 13.04.21 / 16.04.2021

jeweils 15 – 19 Uhr

10. Anmeldungen und Fragen

jank@szenum.de

11. Plattform

Zoom

Mural

12. Sprache

Deutsch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.